die Einmündung zur Hohlstraße

gleich hinter dem ersten Haus die Brücke über den Laubusbach

der Weyergarten u. ,, Damms Eck ,,

Blick von der unteren Hohl hinauf zur mittel Hohl

Umbauarbeiten am Haus Hohlstraße 54, da wohnte Oma Pauline, die Namensgeberin vom Paulinenplatz. ( der Paulinenplatz befindet sich die Hohlstraße von unten kommend rechts in einem Seitenweg ca. 150 Meter  weiter )

das alte Haus von meinem Opa Karl

Haus Nr: 60 / 62 / 64

 die Häuser Nr. 66 u. 68, die beiden letzten auf der rechten Seite!